[NOTD] Green Fairy

Hallo ihr Lieben!

Heute möchte ich euch mit einem NOTD beglücken, und zwar mit meinem ersten echten estnischen Lack!

Erstanden hab ich ihn bei Seppäla (vergleichbar etwa mit H&M) für…ich glaube 2,79 oder so? Und wie ihr seht hat er einen ganz spektakulären Namen: Nails Hologram in der Farbe Hologram 07! :D

Ich muss ja zugeben, als ich vor diesem Regal stand in dem dieser Lack mit vielen seiner andersfarbigen Brüderchen und Schwesterchen stand, dachte ich mir erstmal „….Holo?“ Nicht etwa, weil ich noch nie einen Hololack gesehen habe (im Gegenteil, ich war sogar auf der Suche nach einem! Aber in freier Wildbahn…das war mir tatsächlich neu), sondern weil er einfach so….un-Holo aussah! Allerdings dachte ich mir, für 2,79 ist nichts kaputt und nahm ihn mit. Und so sieht er in aufgetragen aus:

Weiterlesen

Advertisements

[TAG] 50 Random Facts About Me

Hallo ihr Lieben,

Heute möchte ich euch mal, nach all den Hauls, etwas anderes liefern. Schon vor einigen Wochen habe ich den „50 Random Facts About Me“-Tag bei irgendwem gesehen und fand ihn ganz spaßig. Leider hatte ich bisher nicht die Zeit, mich ans Schreiben zu machen – bis jetzt! Also viel Spaß mit den teilweise recht skurrilen Fakten über mich, geschmückt mit ein paar Bildern :)

1. Ich habe panische Angst vor Blitzern. Nicht weil ich ständig zu schnell fahre, sondern irgendwie hab ich immer das Gefühl, die beobachten mich…
2. Ich liebe Katzen. Sollte ich unverheiratet enden, werde ich sicher eine crazy cat lady.
3. Ich habe gedehnte Ohrlöcher (16mm) und zwei Piercings (snakebites)
4. Ich bin in Hannover geboren, in BaWü aufgewachsen und lebe nun in Bayern.
5. Deshalb kann ich innerhalb von Sekunden zwischen perfektem Hochdeutsch und Schwäbisch umschalten.
6. Konversationen finden in meinem Kopf immer auf Englisch statt.
7. Ich studiere Anglistik/Amerikanistik und Vergleichende Literaturwissenschaften, würde aber mein Nebenfach nicht nochmal machen.
8. Ich hatte mal 4 Frettchen.
9. Ich bin ein kleines Zelda- Fangirl. Mein nächstes Tattoo wird das Triforce sein.
10. Ich habe bisher zwei Tattoos: einen roten Heraldischen Löwen links in der Taille und eine Pusteblume auf dem linken Schulterblatt.

11. Ich lerne mit Estnisch momentan meine 6. Sprache
12. Ich bin schon immer fasziniert von Skandinavien, besonders Schweden (spreche auch Schwedisch) und Irland.
13. Als Kind hatte ich ein Pony.
14. Bis ich 14 war habe ich geturnt, war aber nie gut.
15. Ich singe seit der 5. Klasse im Chor
16. Meine Naturhaarfarbe ist „Straßenköterblond“ (Zitat mein Vater)
17. Ich brauche eine Brille (-4,25 und -4,5 Dioptrien, ich bin ein Maulwurf), trage aber immer Kontaktlinsen
18. Ich habe vor 2 Jahren das Snowboarden angefangen und es macht mir riesig Spaß!
19. Ich mag kein Bier (besonders lustig hier in Estland. „What, you’re german and you don’t like beer? How does this work?“ :D)
20. …Cider, Malibu und Amaretto dafür umso mehr *höhöhö*

21. Ich habe ein deformiertes Brustbein (nach außen gewölbt, sieht man aber dank Brüsten nicht :D)
22. Ich kann Einradfahren, stolpere und taumle aber bei normalem Laufen (gehört zu meinem Gesamtkonzept, genauso wie:)
23. Ich bin chronisch verwirrt und vergesse einfach ALLES wenn ich es mir nicht aufschreibe (außer sinnloses Zeug natürlich)
24. Ich habe ein faible für Fremdwörter. Ich bin sapiosexuell (fühle mich zu intelligenten Menschen hingezogen), onomastik (Namenskunde) find ich auch ganz toll, und gottseidank leide ich nicht an Hippopotamomonströsequipedaliaphobie (Angst vor langen Wörtern)
25. Meine Lieblingsfarben sind türkis und Bordeauxrot.
26. Meine drei besten Freundinnen haben oder hatten alle mal einen roten bzw. pinken Bob.
27. Ich bin in einem Mittelalterverein und trete mit Feuerjonglage auf Märkten und anderen Veranstaltungen auf (www.drakeley.de).
28. Ja, ich kann auch Feuerspucken. Tu ich aber nicht (mehr), weil wir 6 andere Spucker in der Truppe haben, die das besser können.
29. Als Kind hatte ich immer die selben Alpträume. Dass ich durch einen Motor laufe, in dem alles Pumpt und arbeitet…und mittendrin steht ein kleines Haus mit rosa Fensterläden, einem kleinen Vorgarten und einem Zaun drumrum. Drin stand ein Tisch mit einer Kanne Tee und einer Tasse. Bei Tee hab ich dann immer auf Rettung (=Aufwachen) gewartet.
30. Ich habe ein Schnuffeltuch, ohne das ich sehr unruhig schlafe.

31. Meine Lieblingsband ist Enter Shikari. Die kann man nicht beschreiben, hört sie euch einfach mal an. Und dann hasst sie oder liebt sie.
32. Mein Lebensziel ist es, 10 Sprachen zu können.
33. Ich spiele LARP (Live Action Role Play ->“WoW in echt“, mit Schaufmstoffwaffen und so.)
34. Ich bin seit meinem 10. Lebensjahr im Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Giengen und habe dort sogar „kleine Pfeifen“ (=Flöten) ausgebildet.
35. Ich habe keinerlei Allergien, dafür aber eine Laktoseintoleranz. Das ist ziemlich blöd, weil
36. Ich liebe Käse. Egal welchen.
37. Ich hasse Ingwer und Kümmel. Schmecke ich überall raus. Und Curry ist auch nicht mein Ding.
38. Ich konnte schon mit 4 lesen.
39. Meine Leistungskurse waren Mathe, Deutsch, Englisch, Geschichte und Spanisch.
40. Ich lese viel und gerne. Und ich habe über 200 Bücher zu Hause (jetzt aber einen ebookreader :D)

41. Ich liebe das Geräusch von knirschendem Kies unter den Füßen oder Reifen.
42. Ich trinke lieber Tee als Kaffee.
43. Der Herbst ist meine liebste Jahreszeit.
44. Ich stricke gerne. Vor allem Socken, da mir leider niemand welche strickt, ich Stricksocken aber super find.
45. Ich bin ein Kalenderfetischist. Ich könnte mir 18 Taschenkalender kaufen, und liebe es, Sachen reinzuschreiben (habe aber nur einen).
46. Ich fahre mein Traumauto: Einen Opel Astra (nur Motorisierung und Farbe sind nicht ganz perfekt^^)
47. Ich stehe total auf Paisley- und Barockmuster.
48. Mit 8 Monaten habe ich eine halbe Zigarette gegessen. 1 Kilo Glaubersalz hat geholfen.
49. Ich will seit Jahren mal auf ein Festival (Southside, Rock im Park, Wacken…), hab es aber noch auf kein einziges geschafft.
50. Ich habe angeborene Schubladenknie. Das bedeutet, dass die Bänder und Sehnen an meinem Knigelenk zu lang sind, wodurch ich meinen Unterschenkelknochen nach vorne aus dem Gelenk drücken kann (nicht ganz, nur ein Stück, springt auch immer wieder rein).

Das waren also die 50 random facts about me, manches ist ziemlich skurril, ich weiß^^

Ich würde gerne Nana von Fräulein Ungeschminkt und Meli von beau(ty)pe taggen!

Bis bald, Eure

[HAUL] wet n’wild Teil 2

Hallo Ihr Lieben,

Wie versprochen folgt heute also der zweite Teil meines Wet n’wild Hauls mit Nagellacken und Lippenstiften. Anfangen möchte ich hier mit de Nagellacken:

Von links nach rechts: Mega Last in 217B Disturbia (ca. 2,99€), FastDry in E228C Teal of Fortune (13,5 ml, ca.2,99€) und Wild Shine in E467 Night Prowl (12,7ml, ca. 1,49€).

Leider ist das Bild recht dunkel geworden, weswegen die Farbwiedergabe nicht gar so toll ist. Disturbia ist ein ganz toller Auberginefarbener Lack mit lila Schimmer, der auf dem Nagel nur im direkten Sonnenlicht sichtbar ist (er wäre so toll für Lacke in Farbe…und bunt! diese Woche, aber ich hab ihn leider nicht dabei :<). Der Pinsel ist recht breit und kurz, was den Auftrag wirklich einfach gestaltet. Allerdings ist er nicht so megalast, wie er es verspricht (nämlich 5 Tage laut Hersteller). Ich hatte bereits ab dem zweiten Tag (trotz meiner guten Freundin Sally Hansen) Absplitterungen, was natürlich auch an meinem Unterlack (MicroCell 2000) liegen kann, der ist ja bekannt dafür dass er die Haltbarkeit des Farblackes nicht gerade verlängert.

Weiterlesen

Lacke in Farbe…und bunt! grau

Hallo ihr Lieben,

Heute möchte ich gleich mal zwei Fliegen mit einer klappe schlagen: Zum einen möchte ich nämlich zum ersten mal bei Lacke in Farbe…und bunt!, der Lackieraktion von Lena und Cyw teilnehmen, und zum anderen kann ich euch durch die Farbvorgabe auch gleich meinen „neuen“ (warum in „“, lest ihr später) essie-Lack „armed and ready“ vorstellen, der zufällig genau die richtige Farbe für diese Woche hat!

Hier ist er also:

Weiterlesen

[HAUL] Wet n’wild Teil 1

Hallo ihr Lieben,

Inzwischen bin ich im überraschend sonnigen und warmen Estland angekommen und lebe mich so langsam ein. Das fällt mir insofern nicht so schwer, als dass hier wahnsinnig viele Deutsche sind (geschätzt 30% der 600 internationalen Studierenden). Heute hatte ich auch meinen ersten Kurs (History of English language), naja, wäre die Dozentin einfach imstande vor vielen Leuten zu sprechen wäre es vielleicht interessant gewesen. So hat sie sich ein wenig angehört wie ein Eichhörnchen mit Asthma und unkontrollierten Gesichtszuckungen, begleitet von viele ÄÄÄÄÄÄÄÄHs und UHHHHHMMMMMMs.

Anyways, vor mehr als einem Monat habe ich es tatsächlich zu einer der wenigen Wet n’wild-Theken geschafft und ordentlich zugeschlagen! Und da es doch einiges geworden ist, werde ich den Post in zwei Teile aufteilen. Heute kommen die Lidschattenpaletten dran, und im zweiten Teil die Lippenstifte und Nagellacke. Leider weiß ich die genauen Preise nicht mehr, aber ungefähr habe ich sie noch im Kopf.


Hier könnt ihr meine ganze Ausbeute sehen. Mal etwas anders auf meinem Mittelalterlichen Steckstuhl in Szene gesetzt :)

Weiterlesen