Meine Top 3: Herbstlidschatten

Hallo ihr Lieben!

Heute gibt es – wie versprochen – mal keinen Nagellack, sondern Lidschatten! Und zwar möchte ich an der Blogparade Meine Top 3… von  I need sunshine  teilnehmen. Dieses Mal soll es um unsere Top 3 Herbstlidschatten gehen. Und trotz meiner momentan ja beschränkten Auswahl, habe ich drei gefunden :)

Top 3 Herbstlidschatten

Meine top 3 Herbstlidschatten sind:

Der rechte Definerton aus der wet n’wild Comfort Zone Palette – Catrice Absolute Eye Colour 570 „Plum up the Jam“ – Kiko Colour Sphere Eye Shadow 27 „Cobalt Green“

Der Definerton aus der Comfort Zone Palette von wet n’wild (Review mit Swatches von allen Farben findet ihr hier) ist mein ungeschlagener Platz 1 Momentan. Er ist butterweich, lässt sich toll verblenden, und die Farbe ist einfach ein Traum! Eine rotbraune Base mit grünem Schimmer – angeblich ein Dupe zu Mac „Club“ oder Catrice „C’mon Chameleon“, die ich aber beide nicht besitze. Diesen Lidschatten trage ich am liebsten Solo mit einem soften Lidstrich, wie z.B. hier:

Hier habe ich außerdem noch ein Bild von meinem Finger für euch, das beim Swatchen entstanden ist. Man sieht hier sehr gut den grünen Schimmer, er ist einfach der Wahnsinn!

Platz 2 Geht an „Plum up the Jam“ von Catrice, einem Pflaumenton mit feinem goldenem Glitzer. Er ist wunderbar dezent und macht sich besonders gut in der Lidfalte in Kombination mit einem kupferfarbenen Lidschatten. Leider finde ich hier die Farbabgabe nicht so super, ich muss ein wenig schichten und ohne Base geht nichts! Trotzdem aber ein sehr schöner, ebenfalls alltagstauglicher Ton!

Platz 3 Geht an „Cobalt Green“, der so weltwunderschön glitzert! Dadurch ist er für tagsüber natürlich nicht so geeignet, macht sich aber am Abend ganz toll zu intensiveren Farben, wie z.B. hier!

Auch hier gibt es wieder ein Fingerbild, auf dem man den grünen, blauen, goldenen und sogar rötlichen Glitzer sehr schön erkennen kann:

Schließlich habe ich noch zwei Swatchbilder für euch, das erste ist im Kunstlicht ohne Blitz, das zweite mit Blitz aufgenommen. Alle Lidschatten habe ich mit dem Finger ohne Base geswatched.

Wie findet ihr meine Herbstlidschatten? Kennt oder habt ihr weitere Duochrome Lidschatten wie meine Nummer eins?

Liebe Grüße, eure

Advertisements

8 Gedanken zu “Meine Top 3: Herbstlidschatten

  1. sehr schöne auswahl…den plump up the jam kenne ich noch gar nicht und werde ihn mir definitiv mal ansehen müssen! ;)
    der kiko lidschatten ist mir etwas zu glitzrig…er wirkt als hätte man bei auftrag dann ziemlich viel glitzer überall im gesicht hängen, ist das so oder lässt er sich gut verblenden ohne alles vollzuglitzern? :)

    • Tu das, es lohnt sich!
      Klar hat man etwas Fallout, aber bei weitem nicht so wie mans anhand der Bilder erwartet. Habe ihn bisher aber auch nur in Kombination mit einem Cremelidschatten getragen.
      Liebe Grüße!

  2. Freut mich sehr, dass du mitgemacht hast :-) Und eine sehr schöne Auswahl hast du da getroffen. Von Wet’n Wild habe ich noch gar nichts, aber der Lidschatten sieht wirklich toll aus. Ich habe die Catrice Variante C’mon Chameleon und diese duochrome Farbe finde ich klasse.

Hast du mir etwas zu sagen? Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s