Coastal Scents

Hallo ihr Lieben!

Heute möchte ich euch die tollen Sachen von Coastal Scents zeigen, die ich beim 3. Advents-Gewinnspiel bei der zauberhaften Zuckerwattewunderland gewonnen habe! Falls ihr ihren blog noch nicht kennt, ab dahin und folgen! Vielen Dank nochmal liebe Denise für diesen tollen Gewinn :)

Wie ihr seht, war mein Gewinnpaket wirklich prall gefüllt mit lauter tollen Sachen *_* Neben den Coastal Scents-Produkten war außerdem noch ein Kennie Smallie enthalten, eine kleine Pflanze für den Schüsselbund. Die kann man natürlich wässern und hegen und pflegen, und wenn sie zu groß wird auch umtopfen :)

Coastal Scents ist eine Marke aus den USA, die ihr nur online und aus Amerika beziehen könnt. Coastal Scents hat einen eigenen Onlineshop, der auch nach Deutschland liefert. Die Versandkosten hängen dabei von der Größe eurer Bestellung ab, sie sind aber wie ich finde angemessen. Außerdem sind die Preise für die Qualität einfach unschlagbar, und alle Produkte sind cruelty free! Nun aber zu den Produkten :)

Weiterlesen

Lacke in Farbe…und hellblau!

Asche über mein Haupt, jetzt habe ich zwar Zeit, komme aber trotzdem nicht zu bloggen…Die Wohnung beschäftigt mich echt immer noch den ganzen Tag :/ Allerdings habe ich auch viele Produktfotos gemacht in den letzten Tagen, es ist also mindestens ein Post in der Pipeline :)

Heute soll es aber erstmal wieder um „Lacke in Farbe…und bunt!“ von Lena und Cyw gehen. Diese Woche ist die Farbvorgabe hellblau, und ich wusste sofort, welche Lack ich da zeigen möchte: Den Color Victim Nail Polish 530 „charming“ von p2. Der ist schon fast ein bisschen blurple, aber auch nur ein bisschen…und da ich ihn noch nie lackiert habe, durfte auch noch der China Glaze „Travel in Colour“-Topper aus der Happy Holiglaze LE mitspielen.
Leider war das ganze sehr schwer festzuhalten, da die Grundfarbe eben hellblau ist, der Topper aber pink und blau glitzert. Und da meine Kamera Farben allgemein nicht so gut einfangen kann, konnte ich mit der Farbkorrektur entweder die Grundfarbe oder aber die des Toppers festhalten – deshalb gibts eben ein paar mehr Bilder :)

Auf diesem Bild erkennt ihr die Grundfarbe sehr gut, ein wunderbares Himmelblau. Der Lack von p2 hat in 2 Schichten gedeckt und war ratzfatz trocken – sogar auf meinen Trockenresistenten Fingernägeln! Er hat ein Cremefinish, aber das war mir zu langweilig :)

Hier sieht die Grundfarbe nun sehr lila aus, dafür erkennt man aber die pinken Glasflecks. Es sind auch ein paar blaue drin, die gehen aber auf dem blauen Lack ein bisschen unter.

Yay. Mir sind ja vor kurzem alle Fingernägel abgebrochen, und irgendwie sind meine kompletten Hände grade so im Eimer, sieht echt furchtbar aus :< aber ich creme und feile und lackiere fleißig, und hoffe auf baldige Besserung :( Hier sieht man aber den pinken Schimmer ganz toll!

Hier sind noch zwei Bilder im Kunstlicht, eines davon mit absichtlicher Unschärfe. Hach, der Topper glitzert einfach so schön

*_*

Leider hat der Lack nicht allzu lange gehalten, mit Topcoat gerade mal 4 Tage bis mir fast ein ganzer Finger abgeplatzt ist. Aber ich schiebe das mal auf meine Fingernägel, netterweise hat sich nämlich gleich die oberste Schicht des Fingernagels mit abgelöst -.-

Ich hoffe, meine Finger bessern sich bald wieder :< Habt ihr auch so schlimme Winterhände?

Bis bald, eure

Jenny ♥

[TAG] Best Blog Award

Hallo ihr Lieben!

Lang lang ist’s her, ich weiß. Ich möchte mich entschuldigen, ich hatte einfach die letzten Wochen so gar keine Zeit zum bloggen. Zeitweise hatte ich tagelang nicht einmal Zeit, meine verfolgten Blogs zu lesen – Da haben sich dann manchmal an die 90 ungelesenen Beiträge angesammelt :/
Nachdem ich am 19.12. wieder nach Deutschland zurückkam, bin ich erstmal mit meinem Freund zu meiner versammelten Verwandtschaft gefahren und zu Freunden. Dann war Weihnachten, am 30.12. haben wir den Schlüssel zur neuen Wohnung bekommen, dann war Silvester (das wir bei meiner besten Freundin verbracht haben) und danach startete der Umzug. Nun ist das größte geschafft, und die meisten Möbelstücke kann man nun auch wieder nutzen :D

Best Blog Award

Aber nun zum eigentlichen Thema meines heutigen Beitrags: Die liebe Jules von Jules‘ Beauty Notes hat mich getagged, und zwar mit dem Best Blog Award! Ich bin aus allen Wolken gefallen, vielen Dank nochmal, liebe Jules! Ihr Blog ist übrigens wirklich toll, schaut doch mal rein und folgt ihr am besten auch gleich :) So, nun also der Tag:

Regeln

1. Poste deine Nominierung mit dem “Best Blog Award” Bild und danke per Link demjenigen, der dich nominiert hat.
2. Beantworte die 11 Fragen.
3. Tagge weitere Blogger, die unter 200 Leser haben.
4. Gib den Bloggern Bescheid.

Und hier sind die Fragen:

1. Kerzen oder Lichterkette am Weihnachtsbaum?
Kerzen finde ich zwar irgendwie doch schöner, habe aber Lichterhketten trotzdem lieber. Ich hab bei Kerzen einfach immer Angst, dass der Baum kokelt, oder dass das Wachs aufn Boden tropft…außerdem stand der Baum bei uns zu Hause meist schon recht früh vor Weihnachten, und wir haben dann die Beleuchtung jeden Abend angemacht. Da kam ganz tolle Weihnachtsstimmung auf :)

2. Was ist für dich der perfekte Sonntag?
Ich bin da ganz anspruchslos: Ein bisschen Sonnenschein, gemeinsam mit meinem Freund kochen, Sofa und Abends ein Spieleabend mit Freunden und einem Gläschen Wein :)

3. Deine Lieblingsstadt in Deutschland?
Meine Geburtsstadt Hannover. Ich liebe einfach die Architektur, die Leute, die Innenstadt, die Leine, den Maschsee, das Schützenfest (auf dem ich letztes Jahr zum ersten Mal nach 16 Jahren mal wieder war). Augsburg finde ich aber auch echt schön, und für die, die auf Fachwerkhäuser stehen, hab ich einen Geheimtipp: Bad Sooden-Allendorf! Einer der letzten 3 Orte in Deutschland mit komplett erhaltenem Fachwerkstadtkern. Wirklich toll da, ist auch ein Luftkurort und btw die geographische Mitte Deutschlands :)

4. Wo hast Du deinen schönsten Urlaub verbracht?
Als Kind in Spanien, mit meinen Eltern und Bekannten mit deren Tochter (die für mich wie eine Schwester ist). Wir haben uns damals nebeneinanderliegende Ferienhäuser gemietet und sind dann durchs Land getourt – eher weiter weg von Ballermann und co, auch wenn wir in Lloret de Mar waren. Und nächstes Jahr habe ich vor, mit einer guten Freundin nach Spanien zu fahren – in ein Ferienhaus :)

5. Welches ist dein absoluter Lieblingsblush?
Das ist jetzt echt schwierig für mich- Ich habe nämlich bis ich anfing zu bloggen, genau drei Blushes besessen, und eigentlich immer den selben verwendet. Inzwischen habe ich mehr, und mein momentaner Lieblingsblush ist „Tender Touch“ von Manhattan (müsste im Standardsortiment zu haben sein). Qualitativ finde ich meinen Sleek-Blush (Rose God, what else :D) zwar besser, er ist mir aber nicht kräftig genug von der Farbe her. Ich geh dann mal schnell online Shoppen…:D

6. Deine Lieblings-Beautymarke im Teenager Alter?
Erm…auch wenn das bei mir noch gar nicht so lange her ist, weiß ich das gar nicht so richtig – ich habe wie gesagt bis Anfang letzten Jahres nur wenig Kosmetik besessen und noch weniger davon regelmäßig genutzt. Aber ich denke es war P2, da ich da seit Jahren meine „Basics“ habe und auch immer wieder nachkaufe.

7. Welches ist Dein liebstes LE Produkt?
Boah, schwierig…Spontan würde ich sagen, der Colour Shock Eyeshadow von KIKO in „Carribean Turquoise“ aus der Fierce Spirit LE vom letzten Sommer (Swatches und AMU hier). Da überzeugt mich einfach alles – die knallige Farbe, der einfache Auftrag, die supergeniale Haltbarkeit (fast schon zu gut *hüstel*).

8. Deine aktuelle Gesichtspflege?
Meine Aktuelle Gesichtspflege besteht aus der Beauty&Fruity-Reihe von Alverde. Bisher gibt es aus dieser zwar „nur“ einen Waschschaum und eine mattierende Tagescreme, aber ich liebe sie schon wegen des Geruchs abgöttisch *_* Eine Review folgt aber bald :)

9. Dein Lieblingsfilm, Filmentdeckung in 2013?
Ich liebe diese Frage…nicht^^ Ich find es schwierig, mich auf einen Film festzulegen. Deshalb werfe ich jetzt mal 3 in den Raum: Marie Antoinette, Cloud Atlas und Life of Pi. Die letzten beiden sind auch meine Entdeckungen 2013 gewesen, ansonsten habe ich 2013 meine Leidenschaft für Serien entdeckt – Allem voran mit Breaking Bad ♥

10. Was hat Dich zum bloggen gebracht?
Fräulein Ungeschminkt. Ich hab nach einer Review zu den P2 Volume Gloss Polishes gesucht, und bin dadurch auf ihren Blog gestoßen. Ich wusste nichtmal, dass es sowas wie Beautyblogs gibt…Ich begann, ihren Blog täglich zu lesen, und wollte dann selbst einen Blog schreiben. Ich startete, wollte aber eigentlich mehr kreatives Schreiben machen. Da mir dazu aber schnell die Muße fehlte, und durch Nanas blog mein Interesse an Kosmetik enorm zugenommen hatte, begann ich, auch über Kosmetik zu schreiben. So war das! :D

11. Liest Du auch gerne internationale Beauty Blogs, wenn ja welche?
Ja, allerdings nur sporadisch wenn sie irgendwo verlinkt sind, und mich das Produkt interessiert. Der einzige internationale Blog, der ich regelmäßig lese, ist der von Sandra Holmbom. Ich wollte gerne Schwedische beautyblogs lesen, um mein Schwedisch ein bisschen zu üben. Leider blieb es nur bei dem einen, aber hey…besser als gar nichts! :D

So und hier sind nun meine 11 Fragen:

1. Katzen oder Hunde?
2. Welches ist dein Lieblingsland?
3. Welche Sprachen sprichst du?
4. Wo willst du schon immer mal hin?
5. Lipgloss, Lippenstift oder Stain?
6. Auf was kannst du absolut gar nicht verzichten?
7. Dein Lieblingscocktail?
8. Dein Holy Grail in Sachen Lippenpflege?
9. Welche ist deine Lieblings-Nagellackmarke?
10. Dein liebstes Drogerieprodukt?
11. Welcher ist dein Lieblingsblog?

Taggen möchte ich gerne:
Jenny von imaginary lights
Jana von Another girl’s beautycase

Stella von Make up Moshpit

Ich hoffe, ihr nehmt es mir nicht übel, dass ich auch weiterhin erstmal nicht so viel Zeit zum bloggen habe. Ich werde mir aber Mühe geben, mich jetzt wieder öfter zu melden.

Bis bald, eure

Jenny ♥