Lacke in Farbe…und beige!

Hallo ihr Lieben,

Ich besitze ihn schon lange. Er war Teil der Hip Trip LE aus dem letzten Frühjahr.

Und ich habe ihn noch nie getragen.

Nicht, dass ich es nicht versucht hätte, aber er warf bei mir immer dermaßen Bläschen, dass ich ihn direkt wieder ablackiert habe.

Ein Jahr und die Entdeckung der großartigen Erfindung TOPCOAT später, präsentiere ich ihn euch heute endlich:

Catrice Ultimate Nail Lackquer C05 Nude&Rude

Nude&Rude ist wirklich schön, und ich habe mich jedes Mal geärgert, dass ich ihn nicht draufbehalten konnte – es sah aber auch wirklich gar nicht schön aus. Dieses Mal habe ich die Schichten extra lange durchtrocknen lassen, und am Ende den essence BTGN Top Sealer High Gloss drübergegeben (der übrigens seinem Vorgänger in nichts nachsteht) – et voila, keine Bläschen mehr :)

Ich habe hier auf den Bildern 3 Schichten lackiert, vor allem weil ich eine mysteriöse dunkle Stelle auf der Zeigefingerspitze hatte. Die Schichten waren nicht die dünnsten, und 3 brauchte es auch auf jeden Fall, denn nach 2 Schichten war der Lack doch noch sehr unregelmäßig.

 

Farblich ist Nude&Rude ein astreines Beige, das in eine apricot-Einschlag hat. Der Lack enthält ganz feinen silbernen Schimmer, den man auf den Nägeln auch sieht – auf den Fotos nur leider nicht, da die Sonne sich heute noch nicht in meine Wohnung oder auch nur ansatzweise in die Nähe eines meiner Fenster begeben wollte.

Ich bin immer noch überrascht, dass mir die Farbe so gut auf meinen Nägel gefällt – zum einen ist sie mir eigentlich viel zu hell, aber ich finde das hier voll okay, und zum anderen hat die Farbe doch mehr rosastich als es im Fläschchen aussah, daher verträgt sich das ganze dann doch mit meiner Hautfarbe.

Jetzt überlege ich gerade, ob ich Fiji von essie nicht doch toll gefunden hätte – und verstehe jetzt auch, was alle an diesem weiß mit einem Hauch rosa so toll finden. Aber ich entdecke ja grade (mit mehr oder minder großem Entsetzen über mich selbst) meine „rosa Seite“, also würde Fiji dazu ja ganz gut passen :)

Ab morgen ist bei Lacke in Farbe und bunt dann übrigens Kupfer angesagt, ich bin gespannt, wie oft wir Penny Talk zu sehen bekommen. Ich persönlich hab ihn nicht, und momentan auch noch gar keinen Plan, ob ich überhaupt was passendes da hab…Aber bei über 100 Lacken sollte das doch irgendwie hinhauen :)

Bis bald, eure

Jenny ♥

 

Advertisements

3 Gedanken zu “Lacke in Farbe…und beige!

  1. Ich vermutze lieber nit deinen Gewinnspielbeitrag, sonst wird das verwirrend mit den Kommentaren :D
    Klar, hat man einen gewissen Druck, wenn man sowas tagtäglich sieht. Aber ganz ehrlich. Da bleib ich lieber ich mit all meinen Fehlern und Makeln.
    Genau diese Mac Posts…Am tollsten sind die von 14jährigen Bloggerinnen, wo ich mir denke, achso, woher das Geld? :D
    Ja, eben, sei du selbst und liebe dich wie du bist, tun deine Leser eben auch (: Und du machst damit übrigens immerhin mehr Sport als ich XD
    Liebste Grüße <3

  2. Der gefällt mir wirklich gut!
    hat einen hauch von Pfirsich finde ich. Ich bin ja aktuell diesen Fat-Weiss Farben durch die neuen Essies auch erlegen und der Catrice ist echt hübsch =)

    • Ich weiß nicht, Fiji hat mich voll kalt gelassen, den hype um find me an oasis verstehe ich auch nicht so ganz, auch wenn er mir besser gefällt. Aber den hier finde ich auch sehr hübsch :)
      Liebe Grüße!

Hast du mir etwas zu sagen? Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s