dm-Haul

Hallo ihr Lieben!

Nach einer längeren Pause melde ich mich mal wieder. Irgendwie hab ichs einfach nicht so mit Zeitmanagement…:D Wie auch immer, heute soll es um meinen kleinen dm-Einkauf gehen. Ich kaufe meist nicht viel, dafür aber oft bei dm ein…oh ze damage! Und meist kommen dann noch so Dinge wie Duftkerzen, Deko, Krimskrams den man halt sonst so braucht usw. dazu. Ihr könnt euch vorstellen, dass das auf Dauer nicht gerade gut für den Geldbeutel ist :D

[Ich muss mich immer noch ein wenig an mein neues Objektiv gewöhnen, und dass es eine Festbrennweite ist, ist zugleich Fluch und Segen – die Bilder sind von den Farben und der Lichtstärke her viel besser, dafür habe ich halt keinen Bildstabilisator, wodurch die Bilder leicht verwackeln. Und dieses Bild habe ich z.B. auf einem Stuhl stehend machen müssen, damit überhaupt alles ins Bild passt :D]

In mein Körbchen wanderten also:

  • Die drei essence “show your feet”-Nagellacke 30 oceana, 32 purple-licious und 26 kiss of the mermaid (je 1,95€, bei den Fußprodukten zu finden)
  • Aus der Catrice Lala Berlin LE: Die Nail Lacquers C01 Shade of Grey und C02 Chilly White (je 2,95€) sowie der Mono Eyeshadow C01 Chilly White (3,45€)
  • Aus der essence Good Girl – Bad Girl TE Das Blush 01 Good Girls Wear Peach (2,45€)
  • Manhattan Clearface Compact Powder 70 Vanilla (3,55€) (Nachkaufprodukt)
  • Der essence Effect Eye Pencil 02 Gold Digger (1,95€)
  • Und aus der alverde Schneewittchen LE der Lippenstift 30 Plum Kiss (3,25€) sowie der Kabuki Brush (4,95€)

[ oceana | purple-licious | kiss of the mermaid | Shade of Grey | Chilly White, jeweils 3 Schichten ]

Die Nagellacke aus der Show Your Feet-Serie von essence habe ich mir hauptsächlich gekauft, weil ich in einem Forum las, dass sie sehr hoch pigmentiert und dadurch gut fürs stampen geeignet seien. Aber nix da, außer purple-licious sind die Lacke ziemlich sheer und brauchen schon ihre 3 Schichten, um blickdicht zu werden. Schade, schön sind die Farben aber trotzdem.
Die Lacke aus der Lala Berlin for Catrice LE haben mir einfach gefallen, im Auftrag waren sie aber recht zäh. Mit den Pinseln hatte ich dieses Mal Glück, sie sind nicht ganz so grausam geschnitten… Die Lacke sind farblich recht schwer zu beschreiben. Shade of Grey ist ein schimmerndes Anthrazit mit rosanen und fliederfarbenen Schimmerpartikeln, die dem Lack insgesamt einen fliederfarbenen Touch geben. Er ist nur minimal streifig und trocknet eher semimatt an. Chilly White ist ein cremeweiß mit blauem und cremefarbenem Schimmer. Zu meiner Überraschung deckt Chilly white ziemlich gut, und mit 3 Schichten ist er ziemlich blickdicht. Auch er ist eher semimatt.

[ alverde Plum Kiss | essence Gold Digger | essence Good Girls Wear Peach | Catrice Chilly White ]

Der Lippenstift aus der Schneewittchen LE hat mich sofort verzaubert. Ich finde den Ton sehr gelungen und durch seine Sheerness auch wunderbar alltagstauglich. Er ist schön cremig, riecht wunderbar fruchtig und kriecht nicht in die Fältchen. Einen Lipliner würde ich trotzdem empfehlen, da ein sauberer Abschluss der Lippenkontur eher schwierig wird. Die Haltbarkeit schätze ich als nicht sooooo überragend ein, aber dafür trocknet er die Lippen nicht aus.
Der goldene Eyeliner von Essence war ein Spontankauf, wahrscheinlich war ich in Weihnachtslaune und dachte mir deshalb, dass es eben ein goldener Eyeliner sein muss. Der Stift gibt die Farbe wunderbar ab und hat eine schöne gelbgoldene Farbe mit Schimmer.
Der Blush aus der Good Girl – Bad Girl TE von essence ist in den letzten Tagen zu meinem Lieblingsblush geworden – er ist wunderbar pigmentiert und die Farbe zaubert einem sofort Frische ins Gesicht, ohne unnatürlich zu wirken. Overblushing ist mit diesem Schätzchen unmöglich, denn die Farbe ist wunderbar zart (Gott sei Dank neige ich sowieso nicht zum Overblushen, ähem :D).
Der Lidschatten Chilly White gibt seine Farbe auch sehr bereitwillig ab, und in einer weißen Basis findet sich hier viel blauer Schimmer. Der Lidschatten wird als “holografisch” beschrieben, was er zwar definitiv nicht ist, aber schön ist er trotzdem. Leider wurde er bei mir auf dem Lid ein bisschen fleckig, aber grundsätzlich sind Pigmentierung und Blendbarkeit gut. Vielleicht habe ich einfach die falsche Base erwischt.

Zuletzt noch ein Bild vom ausgepackten Kabuki – er ist einfach soooooooo flauschig! Er kann locker mit den Pinseln von Real Techniques mithalten, und da er so wunderbar fest gebunden ist, eignet er sich natürlich super zum Verblenden der Kontur und des Blushes. Und genau dazu benutze ich ihn seit ich ihn habe sehr gerne, und das macht er auch ausgesprochen gut :) Außerdem macht er sich mit seinem metallisch-roten Griff wirklich toll auf dem Schminktisch!

Das war also einer meiner Einkäufe der letzten Zeit, but beware, there’s more to come!

Habt ihr euch auch etwas aus den aktuellen LEs zugelegt? Ich glaube ich bin jetzt ein bisschen peachifiziert…:D

Liebste Grüße, eure

[AMU] Vampire Mermaid

Hallo ihr Lieben!

Long time no see, ich weiß…aber es ist viel passiert, ich habe mich in ein neues Projekt gestürzt, über das ich jetzt aber noch nicht so viel sagen möchte, da alles noch ein bisschen in der Schwebe ist.

Stattessen bekommt ihr heute quasi die intensive Version des Pastel Colibri AMUs. Das war eigentlich gar nicht so beabsichtigt, aber die beiden neuen Lidschatten, die ich für das AMU verwendet habe, sind eben zufällig die selben Farben, nur intensiver.

Und warum Vampire Mermaid? Nun, Mermaid weil eben türkis und der Vampir ist hier das lila Pigment, das aus der “breaking dawn”-TE von essence stammt. Das ist schon was älter, und ich habe es auf dem Flohmarkt für 1 Euro erstanden :D So kam es also zum Namen (und ich fand die Idee einer Vampirmeerjungfrau ähnlich witzig wie die Nazi Zombies in Space :D)

So genug geredet, enjoy!

Verwendete Produkte:

Weiterlesen

[HAUL/SWATCH/AMU] Manhattan -50% auf ALLES *_*

Hallo ihr Lieben,

Dieser Post hängt nun schon seit ener Woche in der Warteschleife, weil ich ein Referat vorbereiten musste und einfach keine Zeit gefunden habe…Bis jetzt!

Neulich war ich in Augsburg-Pfersee unterwegs und wollte noch schnell was einkaufen…tja aus schnell wurde nichts, denn in der Tengelmann-Filiale an der Deutschenbauerstraße stand einsam ein Manhattan-Aufsteller mit der Aufschrift „Ich muss raus…50% auf ALLE Artikel!“ Ich fühlte mich sofort wie im 7. Himmel, auch wenn der Aufsteller schon ordentlich geplündert aussah und viele Artikel auch noch (ich schätze aus dem Lager) einfach in Plastikkörben unter dem Aufsteller standen. Aber ich habe natürlich trotzdem ordentlich zugeschlagen und die Ausbeute möchte ich euch nicht vorenthalten!

Weil es natürlich wegen der Hammerpreise etwas mehr geworden ist, beinhaltet dieser Post seeeeeeeeeeehr viele Bilder :)

Powder Mat Make Up – UVP 6,79€ // hier 3,39€
2 in 1 Concealer&Fixing Powder – UVP 5,99 // hier 2,99€

ProMat Top Coat – UVP 3,99 // hier 1,99
QuickDry 60 Seconds Nagellack in 81C -UVP 3,09€ // hier 1,54€

Magic Duo Eyeshadow UVP je 5,19€ // hier 2,59€
Perfect Eyes Eyeshadow (trio) UVP 6,79€ // hier 3,39€
Intense Effect Eyeshadow UVP je 3,99€ // hier 1,99€

Weiterlesen